Der Sommer is alle …..

Hallo, ihr Lieben !
Der Sommer is alle….., wie schnell das doch wieder ging. 

Und schon ist er da, der Herbst mit seinen warmen Farben der bunten Bäume.  Der Nebel hängt wie Rauch am Haus, die Blätter fallen und schweben, trübe Wolken am Himmel, Herbstluft kann man schnuppern.

 

 

 

 IS HERBST
Im Harbst laaf ich su gern
übern Stoppelfeld hie.
Dort sah ich noch paar Blümele,
se warn wuhl nimmer lang stieh.
Enn schinn bunten Schmatterling
Hob ich of dan Fald entdekt.
Er hot sich hinterm Blümel
e ganz klaa wing versteckt.
De Vögele sich sammeln,
um noch Süden ze ziehn.
Dar Nabl steigt zum Tol nauf,
Drachen steign auf in dr Höh.
Blätter sei schie bunt gemolt,
gemacht von Maasterhand.
Wie schi eis doch de Harbstzeit
In unnern Haamitland.
Und fegt dr kalte Wind
Es letzte Blatt vom Baam,
dann denk ich ganz gewiß,
es ward a wieder Frühgahr gabn.
(Marianne Krauß aus Raschau)

 

Blick auf Raschau

Ich höre die lautlose Stimme der Natur:
„Geniesse die Schönheit des Herbstes und denke nicht an die Blumen des Frühlings. Man kann nicht beides gemeinsam erleben wollen.“

(Willy Meurer)

Ja, ja der Sommer is alle, schade. Aber der Herbst hat auch seine guten Seiten. Die Natur kann nach der großen Hitze wieder aufatmen, der Rasen im Garten wird langsam wieder grün.

Ich wünsche euch schöne herbstliche Tage, viele Grüße aus dem Erzgebirge.

 

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.  Erforderliche Felder sind markiert *