Weihnachten, wie es früher war…

0
Weihnachten, wie es früher war……

Dazu gehörte die Weihnachtsmusik von Frank Schöbel „Weihnachten in Familie“, die Metall-Klingelpyramide und das berühmte „DDR-Lametta“.

Früher war es Sitte, den Weihnachtsbaum mit Lametta zu schmücken, aber das Zeug hing wie Sauerkraut am Baum. Später bekamen wir mal ein Päckchen  West-Lametta, oh wie haben wir das geschont !  Nach Weihnachten wurde jeder einzelne Faden wieder vom Baum genommen und fürs nächste Jahr aufgehoben. Ja, war schon manches lustig. Irgendwann gab es mal eine Zeit, da wurde der Weihnachtsengel „Geflügelte Jahresendfigur“ genannt……!  Mal fehlten die Apfelsinen,  mal gab es keinen Weihnachtsschinken und  bei Wernersgrüner Bier gab es nur 3 Flaschen !  Trotzdem war Weihnachten aber für uns alle jedes Jahr ein schönes Familienfest !

„Weihnachten in Familie“ – Frank Schöbel, Aurora Lacasa und Kinder

Advent – welche Erinnerungen sind mit diesem einen Wort verbunden ?
Mutter richtete jedes Jahr liebevoll die festliche Porzellanschale her.
Apfelsinen, Äpfel, Nüsse und immer einige grüne Tannenzweige fanden darin Platz.
Wir Kinder saßen ehrfurchtsvoll davor und unsere Augen leuchteten mit der ersten Kerze,
die  Mutter anzündete, um die Wette. Die  Vorfreude auf Weihnachten brannte wie ein Feuer in unseren Herzen…“  

(Gudrun Kropp)

Ein schönes Fest wünscht euch
Regina !


Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.  Erforderliche Felder sind markiert *